Psychotherapie


Wenn aus der Angst eine ernste Erkrankung wird
30 Jun 2017

Wenn aus der Angst eine ernste Erkrankung wird

Es gibt keinen Menschen der keine Angst hat bzw. ohne Angst lebt. Die Angst rettet uns ständig das Leben. Die Beispiele aus dem Alltag sind vielfältig. Etwa wenn wir nach rechts und links schauen, bevor wir die Straße überqueren oder uns auf einem steilen Weg am Geländer festhalten. Ohne dass es uns immer bewusst ist, führt uns die Angst schützend durch die Gefahrensituationen des Lebens. Jedoch kann bei manchen Menschen die Angst auch ein übersteigertes Ausmaß annehmen. In diesem Fall spricht man von einer Angsterkrankung. Hier gibt es viele Ausformungen. Zu den wichtigsten zählen die Panikstörung mit oder ohne Agoraphobie, die generalisierte Angststörung, die soziale Angststörung und auch die spezifischen Phobien. Nimmt die Angst im Leben überhand, ist professionelle Beratung gefragt.


Was kann man tun gegen Adipositas?
30 Jun 2017

Was kann man tun gegen Adipositas?

In Österreich leiden ca. 900.000 Menschen an Adipositas (Fettleibigkeit). Die Ursachen sind meist falsche Ernährung oder genetische Veranlagung. Adipositas beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Folgeerkrankungen. Ziel ist, das Gewicht gesund und langfristig zu reduzieren, um aus dem Teufelskreis zu entkommen.


Das Altern ist ein natürlicher Prozess
30 Jun 2017

Das Altern ist ein natürlicher Prozess

Das Sprichwort „Wer rastet der rostet“ kommt nicht von ungefähr. Alter ist keine Krankheit, doch die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden, steigt. Unser Körper macht einen natürlichen Alterungsprozess durch. Viele körperliche Veränderungen werden durchlebt. Der Alterungsprozess und der Fortschritt hängen nicht nur vom Lebensalter ab, sondern selbstverständlich auch von der Lebensgestaltung und Lebensweise.